Abfall

Die Organisation der Abfallbeseitigung liegt bei der Bauverwaltung.

Jeder Abfallverursacher ist dafür verantwortlich, dass seine Abfälle vorschriftsgemäss beseitigt werden.

Nachfolgend erläutern wir Ihnen die Entsorgung einiger Materialien. Weitere Informationen finden Sie im  Abfallkalender

Multisammelstelle

Für Einwohnerinnen und Einwohner steht die Multisammelstelle (altes Turnhallenareal an der Hauptstrasse in Murgenthal) zur Verfügung.

Öffnungszeiten beaufsichtigt

Die Sammelstelle wird durch das Bauamt wöchentlich wie folgt betreut:

Mittwoch 13.30 bis 17.00 Uhr
Freitag 13.30 bis 17.00 Uhr
März - September 2017, jeden Samstag
09.00 bis 11.30 Uhr

Während dieser Zeiten können folgende Materialien entsorgt werden:

  • PET-Getränkeflaschen
  • Karton (Kleinmengen, nur aus Haushaltungen und keine Waschpulverboxen)
  • Altmetall
  • Deponiegut (Kleinmengen bis 100 l) wie Bauschutt, Steine, Sand, Kies, Geschirr, Tonwaren
  • Altöl, Speiseöl
  • Leuchtstoffröhren, Energiesparlampen, Entladungslampen
  • Batterien (keine Autobatterien)
  • in den Monaten März bis September 2017 wird Styropor in kleineren Mengen entgegengenommen

Öffnungszeiten unbeaufsichtigt

Es gelten folgende Einwurfzeiten:

Montag bis Samstag jeweils von 08.00 bis 20.00 Uhr.

Folgende Materialien können während dieser Zeiten entsorgt werden:

  • Konservendosen Alu / Stahlblech
  • Glas
  • Textilien und Schuhe

Kehrichtabfuhr

Die Hauskehrichtabfuhr findet jeden Dienstag (mit Ausnahme Oberriken, Walliswil und Balzenwil je 14-täglich) statt.

Die Bevölkerung wird ersucht, den Kehricht erst am Dienstag früh bereit zu stellen, da es immer wieder vorkommt, dass Tiere die Säcke aufreissen.

Beauftragt mit der Kehrichtabfuhr ist die

Ernst Gerber Transporte AG
Mumenthalstrasse 5
4914 Roggwil
Tel. 062 916 40 80
Fax 062 916 40 89
www.gerber-ag.ch

Gebühren

Grundgebühr (gültig seit 01.12.1997)

Haushalt Gewerbe inkl. Haushalt Gewerbe und Industrie ohne Haushalt

Einfamilienhaus

Mehrfamilienhäuser, pro Wohnung

Landwirtschaftsbetriebe inkl. eine Wohnung

Einfamilienhaus oder 1 Wohnung inkl. Gewerbetrieb, Verkaufslokal, Büro, Atelier usw. am gleichen Standort.

Für jede weitere Wohnung wird der Haushalttarif angewendet.

Gewerbebetrieb mit eigenem Standort ohne Wohnung

Industriebetrieb pro Liegenschaft ohne Wohnung

Grundgebühr CHF 60.00 pro Semester Grundgebühr CHF 100.00 pro Semester Grundgebühr CHF 100.00 pro Semester

Die Verrechnung erfolgt halbjährlich inkl. Mehrwertsteuer (MWST Nr. CHE-105.601.207) durch die Finanzverwaltung .

Kehrichtmarken

Die handelsüblichen Kehrichtsäcke müssen mit den offiziellen Gebührenmarken versehen werden.

Grösse

Preis

17-Liter (grün) CHF 10.00 pro 10 Stück
35-Liter (gelb) CHF 18.00 pro 10 Stück
60-Liter (rot) CHF 28.00 pro 10 Stück
110-Liter (orange) CHF 48.00 pro 10 Stück
200-Liter Containermarken (gelb) CHF 9.60 pro Stück
400-Liter Containermarken (rot) CHF 18.80 pro Stück
600 - 800-Liter Containermarken (orange) CHF  31.50 pro Stück

Kleinsperrgut (max. 150 x 50 x 50 cm) muss mit einer 110-Liter Gebührenmarke versehen werden.

Sperrgut, das nicht auf das zulässige Mass verkleinert werden kann, ist privat wie folgt zuzuführen

REWAG Recycling und Entsorgungscenter Wiggertal AG

Gewerbegebiet Kornweg
Zofingerstrasse
4665 Oftringen
Tel. 062 798 15 15
Fax 062 798 15 16
info@recw.ch
http://www.recw.ch/

Die Gebührenmarken sind in folgenden Verkaufsstellen erhältlich:

  • Coop, Hauptstrasse 60, Murgenthal
  • Coop-Tankstelle, Murgenthal
  • Bäckerei Felber, Hauptstrasse 143, Murgenthal
  • Migros, Fahrackerstrasse 1, Murgenthal
  • Denner Satellit, Fahrackerstrasse 1, Murgenthal

Grüngutabfuhr

Die Grüngutentsorgung erfolgt mit einer Holsammlung. In der Deponie Wynau kann kein Grüngut mehr abgeliefert werden.

Das Grüngut zur Verwertung wird jeweils morgens ab 07.00 Uhr, durch die Gerber AG, Roggwil, abgeholt.

Wann?

Die Abholdaten finden Sie hier Abfallkalender 2017


Was?

Kompostier- und vergärbare Abfälle

       Gartenabfälle 
       Haushaltsabfälle        Speisereste
  • Rasen- und Wiesenschnitt
  • Strauch- und Baumschnitt
  • Blumen- und Gemüsestauden
  • Laub, Unkraut und Fallobst
  • Weihnachtsbäume
  • Rüstabfälle: Obst und Gemüse
  • Kaffeesatz und Teekraut
  • Eierschalen
  • Kleintiermist
  • Federn und Haare
  • Kompostierbeutel
  • Obst, Gemüse, Salat
  • Brot und Gebäck
  • Käse, Fisch und Fleisch
  • Diverse Fette
Weitere Informationen erhalten Sie hier.

Wie?

Es kann nur gebündeltes Schnittgut bis 150 cm Länge, 50 cm Durchmesser und 25 kg Höchstgewicht oder Grüngut in 140-Liter-, 240-Liter- und 660-Liter-Containern mitgenommen werden.

Wo?

Bitte deponieren Sie die Schnittgutbündel und Container gut sichtbar am Strassenrand, bei den bishe­rigen Kehrichtsammelstellen (es gilt die Route wie für den Hauskehricht).

Gebühren

Grösse Preis
Bündel 150 x 50 x 50 cm Fr. 4.80 (110-Liter-Gebührenmarke pro Holsammlung)
140-Liter-Container Fr. 120.00 (Jahresvignette)
240-Liter-Container Fr. 240.00 (Jahresvignette)
660-Liter-Container Fr. 360.00 (Jahresvignette)

Für den Bezug von Vignetten können Sie uns den entsprechenden Betrag auf das Konto Nr. 49-59-2 der Finanzverwaltung Murgenthal überweisen und wir lassen Ihnen die Vignetten per Post zukommen. Zudem können die Vignetten auch am Schalter der Gemeindekanzlei bezogen werden.

Grössere Grüngutmengen können gegen Bezahlung einer Gebühr direkt bei der Kompogas-Anlage, Gaswerkstrasse 88, Langenthal, abgeliefert werden: Montag bis Freitag 08.00 - 11.45 Uhr und 13.00 - 16.30 Uhr.

Kompostkessel / Compo-bag

Für die Entsorgung von organischen Abfällen aus dem Haushalt können Liter-Compo-bag (Biolo­gisch abbaubare Kompostbeutel) verwendet werden. Kompostkessel und Compo-bag sind in grösse­ren Verkaufsstellen des Detailhandels erhältlich.

Selber kompostieren

Es ist ökologisch und ökonomisch sinnvoll, die eigenen Grünabfälle selbst zu kompostieren. Wer zu Hause oder gemeinsam mit der Nachbarschaft im Quartier kompostiert, verbraucht keine Energie für den Abfalltransport, schont damit die Umwelt und spart auch die Grüngutgebühren. Der durch die Kompostierung entstandene Humus eignet sich hervorragend als Bodenverbesserer für den Garten oder Blumenkisten auf dem Balkon.

Papier

Die Papierentsorgung erfolgt mit einer Holsammlung.

Das Papier zur Verwertung wird monatlich, jeweils am Mittwoch, morgens ab 07.00 Uhr, durch die Gerber AG, Roggwil, abgeholt.

Wann?

Die Abholdaten finden Sie hier Abfallkalender

Was?

Es kann nur gebündeltes Altpapier (ohne Karton) wie Zeitungen, Zeitschriften, Papier, Papiersäcke und Prospekte entgegen genommen werden. Bündel, welche Karton enthalten, werden nicht mitgenommen.